Birchermüesli – Glutenfrei


Die letzten Wochen waren eher vom Misserfolg geprägt, deshalb die Stille. Zum Glück essen die Kleinen so ziemlich alles was süss ist, so sind wir die misslungenen Donuts losgeworden. Die selbstgemachten Farmerstängel sind auch beim zweiten Versuch nicht schneidbar, es krümelt alles. Damit es doch gegessen wird taufte ich es um: Knuspermüesli…

In jeder Familie gibt es Traditionen, so auch bei uns. Wenn unsere Älteste nicht zum Mittagessen kommt, gibt es Pizza, Schinkengipfeli, Käschiechli und ähnliches. Alles Zeug, dass wir unserer Ältesten zuliebe nicht vor ihr essen. Wenn aber die Älteste alleine ist (die Kleinen schlafen über Mittag) gibt es ein Lesezmittag, so auch heute. Während ich noch ein bisschen am Rezept für die Farmerstängel feilen muss, hier eines für hausgemachtes Knuspermüesli. Im I-Nett findet man es auch unter Granola, auf Englisch.

Knuspermüesli

die Masseinheit sind Tassen, am besten die Plastikbecher von der Ikea, das entspricht in etwa dem amerikanischen Mass. Selbstverständlich dürfen es auch andere sein, sie sollten allerdings die Füllmenge von ca 2,5dl nicht überschreiten.

  • 7-8 Tassen trockene Zutaten, davon sollten ca 4-5 Flocken sein. Bitte darauf achten, dass das Glutenfreie Zeichen auf der Packung steht, da bei Flocken die Gefahr für Kontamination viel höher ist als woanders

Hirseflocken, Glutenfreie Haferflocken (USA), Sonnenblumenkerne, Nüsse, Kürbiskerne ect

  • 1/2 – 3/4 Tasse Oel
  • 1/2 – 3/4 Tasse Honig, brauner Zucker, Melasse
  • ev. Erdnussbutter

Alles gut mischen, bis eine krümelige Masse entsteht, ev. mehr Flüssigkeit zugeben. Alles auf einem mit Blechreinpapier ausgelegten Blech bei 190°c für 30-45 min backen. Gelegentlich rühren.

Nach dem Backen kann man folgende Zutaten beimischen:

  • Sultaninen, getrocknete Früchte, Schokowürfel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s