Schoko-Mousse, Glutenfrei


IMG_3467

Morgen ist Sylvester und dazu gehört ein feines Essen. wir haben im Sommer dieses Schoggimousse entdeckt und sind begeistert! Die Kleinen wussten offenbar um was es ging, als ich nach dem Abendessen alles hervor holte um noch schnell das Dessert für Morgen zu brauen. Sie halfen mir beim Schokolade auspacken, dass nun ein Stücklein fehlt erfährt ja niemand…

Wir mögen es gerne zweifarbig, deshalb eines mit weisser Schokolade und eines mit brauner. doch nun zum Rezept:

Schoko-Mousse

  • 300 gr                 Schokolade schmelzen (am einfachsten in einer kleiner Schüssel und  etwas Wasser für 1 min im Mikro)
  • 2                           Eier, während des Schoko schmelzens, hell schlagen

beides zusammen glatt rühren

  • 4 dl                       Vollrahm (Sahne), steifschlagen, vorsichtig unterziehen

Das war’s schon! Nun besteht die Möglichkeit, die beiden Schokomousse in zwei separaten Schüsseln fest werden zu lassen während 2-3 Stunden im Kühlschrank. Oder man füllt es direkt in kleine, durchsichtige, Schälchen. Meine (erhältlich im Migros) hatten die Masse von 5,5×5,5×5,5cm und davon hätte ich locker 20 füllen können. Auch diese werden einige Stunden kühlgestellt.

Wer es gerne Lactosefrei machen möchte, es gibt meines Wissens ein lactosefreier Rahm. Die Schokolade muss ebenfalls lactosfrei sein!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s