Eier, Eier, Eier


Zum Glück sind wir keine Veganer, sonst müsste ich all die Eigelb fortschmeissen. Wobei ich vermutlich gar keine Eier verbacken täte, oder?

Heute gab es:

  • EigelbMilchQuetschkartoffelSalzFrischkäseEischnee-Gemisch in Paprika gebacken
  • geraffelte Zucchetti mit 2 Eigelb und Gewürzen als Bratlinge
  • das obengenannte Gemisch als eine Art Pancake gebacken in der Bratpfanne
  • Käse

zum Abendessen. In etwa waren es 8 Eigelb und 2 Eiweiss die ich so verwertet habe! Inzwischen habe ich schon weitere 4 Eigelb angesammelt…

Weiss ja nicht ob das so ersichtlich ist, ich bin mitten in der Weihnachtsbäckerei. Wenn jemand Ideen hat wie ich Eigelb zu etwas vernünftigem verarbeiten kann, nur zu!

One thought on “Eier, Eier, Eier

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s